Die Firmenchronik

Familie Sontag - Eine Apothekerfamilie in der vierten Generation.

1890

Carl Sontag kaufte die "Apotheke zum Goldenen Adler" in Brünn.

1919

Friedrich Sontag übernahm zusammen mit seinem älteren Bruder Carl die Apotheke - sie blieb bis 1945 im Familienbesitz.

1951

Friedrich Sontag eröffnete in Ludwigsburg die Osterholz-Apotheke in der Osterholzallee 71, Ecke Marienburgstrasse.

1968

Da die Räume für die Apotheke zu klein geworden war, erfolgte durch Hellmut Sontag der Umzug in die Osterholzallee 61, in einen modernen Neubau mit schönen, hellen Räumen, modernster Technik und zahlreichen Kundenparkplätzen direkt vor der Apotheke.

1980

Barbara Sontag fiel ihre Berufswahl nicht schwer, da die Familie ihre Begeisterung für den Apothekerberuf an sie weitergab. Nach ihrem Studium in Tübingen sammelte sie in verschiedenen Apotheken mehrere Jahre lang Erfahrungen.

1990

Nach einer abermaligen Modernisierung übernahm Barbara Sontag 1990 die Osterholz-Apotheke von ihrem Vater.







2003

Eine weitere Modernisierung und Ausstattung mit einem auomtaisierten Warenlager machte aus dem Unternehmen "Osterholz-Apotheke" das, was es heute ist: Eine hochmoderne, kompetente Apotheke, in der Beratung und Service an oberster Stelle stehen.

2006

Ergab sich die Möglichkeit, die Apotheke Grünbühl als 1. Filiale zu übernehmen.

2007

Im Januar erfolgte die Eröffnung der Apotheke Pflugfelden und im März die Eröffnung der Apotheke Pattonpoint in Remseck-Pattonville. So ist ein leistungsfähiges Netzwerk zur wohnortnahen Versorgung der Bevölkerung mit Arzneimitteln und vielen Serviceleistungen rund um die Gesundheit entstanden.

2010

Mit dem Umbau des Kauflandes in der Schwieberdinger Straße entstanden Räumlichkeiten für eine neue Apotheke, die im April 2010 eröffnet wurde. Das Apothekengesetz gestattet einer Hauptapotheke maximal drei Filialen, so dass die Apotheke in Grünbühl schweren Herzens geschlossen werden musste. Umso schöner ist es, dass die Sontags Apotheke im Kaufland mit ihrer Lage und den verlängerten Öffnungszeiten den veränderten Einkaufsgewohnheiten unserer Kunden gerecht wird.

Früher:

Früher

Heute:

Heute